Mbiri Namibische Myrrhe

€12,90

Steuern inklusive. Versand berechnet beim Checkout.

Mbiri Namibische Myrrhe - das Harz eines dornigen, strauchigen Baumes, Namibian Myrrh (Commiphora Wildii), wird während der Trockenzeit traditionell von Frauen des Himba-Stammes im Nordwesten Namibias (Kaokoland) wild geerntet. Die Ernte dieses Harzes ist nachhaltig, da nur natürlich ausgeschiedenes Harz gesammelt wird. Es wird von Himba-Frauen seit Jahrhunderten als Hauptbestandteil ihres traditionellen Parfums und seiner anderen Vorteile wegen, wie Körperpflege und Räuchern verwendet.

Durch das Anzünden des Harzes werden das ätherische Öl und der beruhigende Duft freigesetzt. "Omumbiri" hat eine belebende und entspannende Herznote. Das Aroma ist wunderbar harzig, frisch, weich, balsamisch und leicht würzig.

Die Stücke sind unterschiedlich groß und kleben teilweise zusammen. Die Farbe des Harzes variiert von hellgelb, orange, bernsteinfarben bis braun. Die helleren Stücke haben einen frischeren Geruch und zerbröckeln beim Trocknen schneller. Die dunkleren Stücke sind fester, ihr Duft tiefer und facettenreicher.

Räuchern

Ursprünglich hauptsächlich für religiöse Anlässe verwendet, werden die Düfte heute zum Entspannen, Meditieren, Ausruhen, Einschlafen und für andere sinnliche Zwecke verwendet. Räuchern wirkt sich positiv auf unser Wohlbefinden aus und die dazu verwendeten Kräuter und Zutaten können heilend und reinigend wirken. Myrrhe wird traditionell in Kombination mit Weihrauch verwendet.

Dieses Harz kann erhitzt und geräuchert werden, um den wunderbaren Duft der Namib-Wüste freizusetzen. In der Aromatherapie gibt die namibische Myrrhe innere Kraft und fördert Ruhe und Ausgeglichenheit. Es hilft gegen Lustlosigkeit, hellt die Stimmung auf, gibt Optimismus und Selbstvertrauen.

Geeignet für

  • Aromatherapie und Entspannung


70 g

Warnhinweise:

Nicht zum Verzehr geeignet. Fern von brennbaren Materialien verwenden und nicht ohne Aufsicht brennen lassen. Von Kindern und Haustieren fernhalten. Nur in dafür vorgesehenen Räuchergefäßen verwenden.

Duftprofil:

Mittlere Herz Note bis Kopfnote: Leicht würzig mit einer Zitrusnote, weicher als Commiphora Myrrha

Sanft in der Kopfnote und kann überall dort verwendet werden, wo Weihrauch oder Myrrhe benötigt werden.

Namibische Myrrhe ist subtiler und weicher als traditionelle Myrrhe und Weihrauch.

Abgerundete balsamische Untertöne. Pfeffrige Rauchigkeit

Erzeugt eine beruhigende, meditative Wirkung.

INCI: Commiphora Wildii (Namibische Myrrhe)

 

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

das könnte interessant für dich sein

kürzlich angesehen